Archive for the 'Lesekreis Dialektik 2013' Category

Lesekreis Dialektik zu Ende

Der Lesekreis zur Dialektik ist beendet. Wir danken allen Teilnehmer_innen für zahlreiche interessante und den Blick weitende Diskussionsrunden. Empfehlungen für vertiefende Lektüre, ggf. als neuer Lesekreis: Horkheimer/ Adorno: „Dialektik der Aufklärung“; Adorno: „Vorlesungen über negative Dialektik“; Marcuse: „Vernunft und Revolution“oder Adorno: „3 Studien zu Hegel“.

Advertisements

Lesekreis Dialektik am 8.5. an anderem Ort

Wegen einer Veranstaltung im Kosmotique findet der Lesekreis diesen Mittwoch (8.5.) an einem anderen Ort statt. Bei Interesse (auch neue Gesichter sind gern gesehen) bitte mail an lk-dialektik[äd]safe-mailPUNKTnet.

Außerdem wurde der Leseplan aktualisiert: Leseplan_aktualisiert

Ankündigung Lesekreis Dialektik

Ein Lesekreis zur gemeinsamen Annäherung an einen Begriff, der durch die Finger rinnt, sobald man ihn greifen will – auf Grundlage der Vorlesung „Einführung in die Dialektik“ von Theodor W. Adorno (1958).

„Dialektik ist das Gegenteil von dem, was man sich darunter vorstellt: keine bloße Kunst der Operation, sondern der Versuch, die bloß begriffliche Manipulation zu über­winden, die Spannung zwischen dem Gedanken und dem, was unter ihm liegt, auf jeder Stufe auszutragen. Dialektik ist die Methode des Denkens, die nicht bloße Methode ist, sondern Versuch, die bloße Willkür der Methode zu überwinden und in den Begriff das mit hineinzunehmen, was nicht selbst Begriff ist.“ (Adorno)

Ab 17. April 2013 immer Mittwochs 18 – 20 Uhr im kosmotique (Dresden, Martin-Luther-Str. 13)

Literatur: Adorno, Theodor W.: Einführung in die Dialektik (1958), hg.v. Christoph Ziermann [=Nachgelassene Schriften, Abt. IV – Vorlesungen, Bd. 2], Frankfurt/M. 2010.